Oase Filterstarter AquaActiv BioKick, 100 ml

Die rein biologischen Starterbakterien Oase AquaActiv BioKick aktivieren die Filterbiologie und bewirken die volle Leistungsfähigkeit Ihres Teichfilters innerhalb weniger Wochen. Sie starten sofort die Entgiftung von Nitrit, Ammonium und Ammoniak.

Inhalt: 100 ml (ausreichend für 5 m³)
Optimale Anwendungszeit: im Frühling, bei Neustart und nach Wasserwechseln

Weitere Detailbeschreibung
  • Besonders einfache Anwendung
  • Über 10 Mio Mikroorganismen / ml
  • Optimal im Frühling
  • Ideal für naturnahe Gartenteiche
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge manuell eingeben
Produktmenge um eins erhöhen
7,76 €
inkl. 19% MwSt.
5,90 € Versandkosten in DE
Artikel-Nr.:

Die hochkonzentrierten Starterbakterien Oase AquaActiv BioKick aktivieren im Frühjahr oder bei Neustart die für Ihren Filter wichtige Teichbiologie. Mehr als 10 Millionen aktive Mikroorganismen pro ml (zum Zeitpunkt der Abfüllung) beschleunigen die Besiedelung Ihrer Filterschwämme mit wertvollen Filterbakterien. Zudem setzt sofort die Entgiftung von Nitrit, Ammonium und Ammoniak ein. Mit Unterstützung dieses Filterstarters erreicht Ihr Teichfilter innerhalb weniger Wochen die volle Leistungsfähigkeit. Auch nach einem Teilwasserwechsel oder einer intensiven Filterreinigung ist die Zugabe von Oase AquaActiv BioKick empfehlenswert. Die Anwendung ist besonders einfach, geben Sie die Starterkulturen direkt auf die Filterschwämme oder in den Teichfilter. Oase Teichfilter haben in der Regel eine speziell vorgesehene Einfüllkammer. Ihr Teichfilter kann währenddessen im normalen Betrieb weiterlaufen. Denken Sie jedoch daran, ein eventuell vorhandenes UVC-Vorklärgerät in den ersten 10-14 Tagen auszuschalten. Die UVC-Strahlung könnte die Wirkung der Starterbakterien beeinträchtigen. Oase AquaActiv BioKick ist ein rein biologisches Produkt und frei von krankheitserregenden Keimen. Es ist daher auch optimal für naturnahe Gartenteiche geeignet. 100 ml sind ausreichend für Teiche mit einem Volumen bis max. 5 m³. Wir empfehlen Ihnen die Starterbakterien Oase AquaActiv BioKick erst ab einer stabilen Wassertemperatur von 8° C einzusetzen, um das Überleben der Bakterien zu sichern. 

  • Aktiviert die Bildung wertvoller Mikroorganismen in den Filterschwämmen
  • Ideal geeignet im Frühjahr, bei Neustart, nach Wasserwechsel oder intensiver Filterreinigung
  • Volle Leistungsfähigkeit des Teichfilters innerhalb weniger Wochen
  • Entgiftung von Nitrit, Ammonium und Ammoniak setzt sofort ein
  • Besonders einfache Anwendung
  • Rein biologisches Produkt
  • Frei von krankheitserregenden Keimen
  • Mehr als 10 Mio aktive Mikroorganismen / ml (zum Zeitpunkt der Abfüllung)
  • Ideal für naturnahe Gartenteiche
  • 100 ml ausreichend für Teiche bis max. 5 m³
Gebindegröße (ml) 100
Geeignet für Teiche bis max. (m³) 5,0
Optimale Ergänzungen Oase OptiPond,  Oase Safe&Care

Nach der Zugabe von der Starterbakterien Oase AquaActiv BioKick empfehlen wir Ihnen, die UVC-Lampe Ihres Vorklärgerätes für 10 bis 14 Tage auszuschalten. Die UVC-Strahlung könnte ansonsten die Wirkungsweise der Filterstarter beeinträchtigen und bereits gebildete Filterbakterien wieder abtöten.

Unterstützend empfehlen wir Ihnen die Zugabe des Teichpflegemittels Oase OptiPond und des Wasseraufbereiters und Fischpflegemittels Oase Safe & Care.

Wie wechsle ich eine Oase UVC-Lampe?

Die Oase AquaActiv BioKick Starterkulturen im technischen Vergleich:

AquaActiv BioKick BioKick fresh BioKick Premium BioKick Care 
  100 ml 200 ml 2 l  500 ml   500 ml 2 l
Gebindegröße (ml) 100 200 2000 500 4 x 20 500 2000
Geeignet für Teiche bis max. (m³) 5,0 10,0 100,0 10,0 40,0 10,0 100,0
Optimale Ergänzungen OptiPond Safe&Care OptiPond

 

 

TechnischeDaten Sicherheitsdatenblatt

Hallo, wo wird der Teichstarter bei einer Filteranlage Biopress 10000 angewandt? Direkt auf die Filter? Eine Einfüllkammer gibt es nicht.

Die Anwendung ist besonders einfach, geben Sie die Starterkulturen direkt auf die Filterschwämme oder in den Teichfilter. Ihr Teichfilter kann währenddessen im normalen Betrieb weiterlaufen. Denken Sie jedoch daran, ein eventuell vorhandenes UVC-Vorklärgerät in den ersten 10-14 Tagen auszuschalten. Die UVC-Strahlung könnte die Wirkung der Starterbakterien beeinträchtigen.

(24.03.2021, 12:44 Uhr)
Ich habe Biokick Filterstarter 200ml nach Neufüllung des Teiches eingesetzt.Auf der vorgehenden 100ml (musste das Wasser nochmal wechseln), stand nichts von UVC abschalten. Auf der jetzigen (200) steht vor und 3 Tage nach Behandlung UV abschalten. Im Internet steht auf Ihrer Homepage 12 Tage bis 3 Wochen UC abschalten, was stimmt nun?? Wann soll ich Aqua Aktiv Phosless einsetzen? Seit gestern habe ich den Teich neu gefüllt ( ca. 6,5 cbm) und UV ist abgeschaltet.Ich habe Oase FiltoMatic CWS Set 14000. Es wäre schön, wenn Sie mir Antworten. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen

Bei Zugabe des Biokick Filterstarters lassen Sie am besten die ersten 5 Tage nach unserer Erfahrung die UVC Lampe ausgeschaltet. Anschließend können Sie bei Bedarf das Phosless eingeben.

(31.05.2019, 13:23 Uhr)
Hallo, ich habe vor vier Tagen erstmals eine Oase Biosmart 36000 an meinen Teich angeschlossen. Gleichzeitig habe ich den Filter mit Oase AqusActiv Biokick geimpft. Der UVC ist aus. Der Ergolg ist großartig. Nun zeigt der Filter bereits Verschmutzungen, kann ich jetzt schon den Filter reinigen ohne die Bakterienstämme in den Schwämmen zu schädigen?Mit freundlichen Grüßen Frank Tielmann

Verschmutzungen sind normal. Reinigen Sie den Filter erst wenn das Wasser über den Innendeckel und damit über den Schwämmen steht. Es gibt im BioSmart auch eine Verschmutzungsanzeige, welche sich erst bei >75% befinden sollte.

(02.07.2018, 15:11 Uhr)
Kann Bio Kick in kleinere Portionen aufgeteilt werden z.B. bei Wasserwechsel /Nachfüllen . Betrifft: Oase Fertigwanne 150 l ?? Beschleunigt eine höhere Dosierung wie z.B. beim "Premium" die Aktivität?? Ist es und wie lange nach dem Öffnen haltbar?

Gerne bestätigen wir Ihnen, dass der BioKick in kleinere Portionen aufgeteilt werden kann und nach seiner Öffnung ca. 2 Jahre haltbar ist.

Eine höhere Dosierung bezweckt eine schnellere Aktivität.

(11.08.2017, 09:55 Uhr)
Wohin gebe ich den "BioKick" am besten: in den Teich, in den Skimmer oder direkt in den Filter?

Den BioKick, können Sie in den Teich oder in dem Filter, dafür den vorgesehenen Platz im Handbuch ausfindig machen, geben.

WICHTIG: Falls eine UVC-Einheit vorhanden ist, ist diese für die ersten 5-7 Tage auszuschalten, damit sich die Filterbakterien ansiedeln können. Sollte diese Aktiv bleiben, werden sich keine Filterbakterien ansiedeln und Sie werden keine Besserung merken.

(22.05.2017, 06:29 Uhr)
Unser Hund trinkt immer aus unserem Wasserbecken. Können wir trotzdem bedenkenlos dieses Produkt einsetzen ?

Bei richtiger Dosierung ist dies für Ihren Hund unbedenklich.

Nach der Eingabe sollten Sie nur ca. eine Stunde dafür sorgen, dass Ihr Hund nicht aus dem Wasser trinkt.

Nach dieser einen Stunde, ist der Filterstarter komplett aufgelöst.

(26.04.2017, 14:27 Uhr)
Hallo, kann ich dieses Produkt auf für ein 400 l großes Filterbecken nutzen, welches als Filter für großes Schaubecken dient (2500L)? da ich oft wegen der Größen und VE "Teichprodukte" nutze und die Wirkung die selbe ist, frage ich sicherheitshalber nach.

Dies ist kein Problem. Sie können die Bakterien problemlos einsetzen.

(29.12.2016, 10:06 Uhr)
Wie viel ml BioKick benötigt man für einen 440ltr. Teich?

100 ml des Oase AquaActiv sind für 5000 Liter geeignet. Sie finden das Oase AquaActiv unter folgendem Link: https://www.oase-teichbau.de/oase-aquaactiv-biokick-cws-100-ml

(16.10.2016, 10:19 Uhr)
Ab welcher Temperatur kann ich den Filterstarter verwenden?

Sehr geehrte Frau Deutschmann, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das von Ihnen ausgewählten Oase AquaActiv BioKick - 100ml kann ab einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 11°C eingesetzt werden.

(13.03.2015, 13:21 Uhr)