Oase ProMax Pressure Well 6000/8

Die automatische Tiefbrunnenpumpe Oase ProMax Pressure Well 6000/8 ist ein echtes Kraftwerk. Sie pumpt druckvoll und dennoch leise Wasser aus dem Brunnen zu Ihren Verbrauchsstellen in Haus und Garten. Das hochwertige Gehäuse hat nur 10 cm Durchmesser.

Achtung: Damit die Pumpe nicht versandet muss die Pumpe im Brunnen höher platziert werden.

Max. Fördermenge: 6000 l/h
Max. Förderhöhe: 57 m

Weitere Detailbeschreibung
  • Besonders langes Kabel
  • Integriertes Rückschlagventil
  • Innengewinde mit Metalleinsatz
  • Einfache Installation
425,65 €
inkl. 19% MwSt.
Kostenfreier Versand in DE

Mit der getauchten Bewässerungspumpe Oase ProMax Pressure Well 6000/8 nutzen Sie das kostenlose Wasser Ihres Brunnens optimal für die Bewässerung Ihres Gartens und auch für die anspruchsvolle Brauchwasserversorgung in Ihrem Haus. Die Pumpe arbeitet dabei kraftvoll, geräuscharm und zuverlässig. Sie ist besonders einfach zu installieren. Aufgrund ihres geringen Durchmessers von 10 Zentimeter passt sie in der Regel in bereits vorhandene Schächte. Durch einen integrierten Druckschalter können Sie die Pumpe unkompliziert anschalten. Sie erreicht eine sehr hohe Förderleistung von bis zu 6000 Litern pro Stunde und einen Druck von bis zu 5,7 bar. Dennoch läuft das 8-stufige Pumpenlaufwerk angenehm leise. Ein integriertes Rückschlagventil hält das Wasser in der Leitung. Die elektronische Steuerung der Oase Promax Pressure Well 6000/8 ermöglicht den automatischen Betrieb. Wenn Sie einen Verbraucher öffnen (zum Beispiel einen Wasserhahn oder einen Regner), schaltet sich nach einer kurzen Verzögerung die Pumpe ein. Angeschlossen an das Stromnetz hat die Pumpe am abfallenden Druck im Leitungssystem erkannt dass sie Wasser nachliefern muss. Sobald Sie den Verbraucher wieder schließen bzw. wieder ausschalten, beendet die Pumpe nach Erreichen des maximalen Wasserdrucks den Pumpenbetrieb. Sandhaltiges Wasser mit einer maximalen Konzentration von 50 Gramm Sand pro Kubikmeter Wasser stellt dabei kein Problem dar. Für Sicherheit bei zu geringem Wasserstand sorgt der Trockenlaufschutz. Dabei versucht diese Tiefbrunnenpumpe ca. 40 Sekunden lang, Wasser zu fördern. Dann schaltet sie für 10 Sekunden ab, um danach erneut zu pumpen. Nach insgesamt 4 Versuchen erfolgt eine einstündige Pause, auf die erneut vier Startzyklen folgen. Sofern auch dabei wegen Wassermangels oder verstopfter Ansaugöffnungen kein Wasser gefördert werden kann, setzt der Störungsmodus ein. Ein Beseitigen der Ursachen des Trockenlaufs ist nun erforderlich, um die Pumpe erneut zu starten. Dabei ist die Oase Promax Pressure Well 6000/8 für 10 Sekunden vom Stromnetz zu trennen. Die erneute Verbindung mi dem Stromnetz reicht für die Wieder-Inbetriebnahme aus, der Druckschalter muss nicht neu betätigt werden. Das Gehäuse dieser Pumpe ist aus hochwertigem Edelstahl. die Fußerhöhung und ein Vorfilter aus Edelstahl schützen vor Verschmutzungen. Besonders praktisch ist das 30 Meter lange Anschlusskabel. An dem 1" Innengewinde mit Metalleinsatz können dauerhafte Verbindungen mit gängigen Anschlüssen hergestellt werden. In Zusammenarbeit mit der Firma Oase gewähren wir Ihnen 2 Jahre Garantie.

  • Automatische Wasserversorgung aus Ihrem Brunnen
  • Einfachste Installation
  • Komfortable Inbetriebnahme
  • Hochwertiges Edelstahlgehäuse (nur 10 cm Durchmesser)
  • Kraftvolle Förderleistung und hoher Druck
  • Elektronische Automatiksteuerung
  • Sicherheit durch Thermoschutz
  • 8-stufiges Pumpenlaufwerk für leisen Betrieb
  • Auch für sandhaltiges Wasser geeignet (max. 50 g pro m³ Wasser)
  • Vorfilter und Fußerhöhung zum Schutz vor Verschmutzung
  • Intergriertes Rückschlagventil
  • Innengewinde 1" mit Metalleinsatz
  • Besonders langes Anschlusskabel (30 m)
  • 2 Jahre Garantie

Haben Sie Interesse an der Bedienungsanleitung? Hier haben wir sie hinterlegt:  ProMax Pressure Well 6000/8.

Fördermenge Q max. (l/h) 6000
Förderhöhe H max. (in m) 57
Druck max. (bar) 5,7
Leistungsaufnahme (W) 1100
Nennspannung (V/Hz) 230 / 50
Garantie + Anforderungsgarantie (Jahre)    2
Selbstansaughöhe max (m) 20
Pumpenlaufwerk 8-stufig
Automatik-Funktion Ja
Saug/Druckleitung (" / mm) 1 / 30,9
Regnerschlusskapazität / max. Schlauchlänge je Regner (m)* 5 x / 25 oder 5 x / 50
Stromkabellänge (m) 30
Schutzklasse IP X8
Nettogewicht (kg) 13,2
Abmessungen in mm (L x B x  H) 98 x 98 x 814
Artikelnummer 43134

*Basis der Datenermittlung: Wasserbedarf am Regner: 600 l/h, Druckbedarf am Regner: 2,0 bar, geodätiscehr Höhenunterschied gesamt: 5 m, Verwendung von ¾" Schläuchen

2 Jahre Garantie2Jahre

Die Oase GmbH und wir gewähren Ihnen auf dieses hochwertige Produkt 2 Jahre Garantie.

Die Garantiedauer beginnt mit dem erstmaligen Neukauf in unserem Shop oase-teichbau.de. Beim Weiterverkauf oder durch Garantieleistungen wird weder die Garantiezeit verlängert, noch erneuert. Mängel und Beschädigungen, deren Ursache in der fehlerhaften Installation bzw. fehlerhaften Benutzung des Gerätes liegen, werden nicht von der Garantie erfasst. Dies beinhaltet Beschädigungen durch Fremdeinwirkungen, Stöße, Frostschäden, das Abschneiden von Steckern, das Kürzen von Kabeln, Kalkablagerungen etc sowie durch unsachgemäße Reparaturversuche. Nicht Bestandteil der Garantie sind Verschleißteile, wie zum Beispiel Leuchtmittel. Im Garantiefall wenden Sie sich bitte direkt an uns, sodass wir Ihren Garantiefall bearbeiten können. 

Rücksendungen können in ganz Deutschland in allen Postfilialen (DHL-Paketstellen) kostenfrei erfolgen. Durch das Mitsenden einer Rechnungskopie wird die Bearbeitungszeit verkürzt. Klicken Sie hier, um sich ein kostenloses Rücksende-Etikett auszudrucken.

Brauche ich bei dieser Pumpe noch eine drucksteuerung? In welchen Bereich der Pumpen befindet sich die Ansaugung? Unten,Mitte, oben? Vielen Dank

Die Ansaugung erfolgt über das Edelstahlsieb im unteren Pumpenbereich. Die Pumpe muss im Wasser aufgestellt sein.

(26.08.2019, 16:39 Uhr)
Hallo, wir haben einen Brunnen der pro Stunde nur um die 400 Liter abgeben kann. Ca. 120 Liter stehen im Schacht plus 6 Liter Zulauf / Min.. Frage: 1:Tut es der Pumpe "weh" wenn diese im Intervall-Modus alle 20 Minuten für 2 Minuten läuft - ca. 8x am Tag? // Frage 2: Schadet es der Pumpe wenn mit Querschnitts-Reduzierungen gearbeitet wird? // Frage 3: Muss die Pumpe im Winter ausgebaut werden? Wie wird entlüftet mit dem eingebauten Rückschlagventil?
  1. Ja, auf Dauer kann dies zu Beschädigungen / mechanischem Defekten führen
  2. Eine Reduzierung des Querschnitts sollte nicht vorgenommen werden
  3. Diese ist nicht frostsicher Entlüftung: Nur durch entfernen des Schlauches, kann dieser sich vollständig entleeren
(18.06.2019, 13:19 Uhr)
Eine eigene Frage stellen