Glasklares Teichwasser – Wie geht das? Was sollte ich wann dafür tun? Wer oder was hilft?

Datum: 15.01.2019


So werden Algen und Verschmutzungen effektiv aus dem Gartenteich entfernt

Wasser weckt unsere Lebensfreude, Wasser beruhigt und entspannt, Wasser fließt und sprudelt, Wasser verführt uns zum Träumen - aber nur dann, wenn es optisch ansprechend aussieht. Dagegen wirkt grünes, braunes oder trübes Wasser abschreckend. Manch einen hält genau dieses Szenario von der Realisierung seines Teichtraums ab. 

Egal, ob Sie auf Ihrer Terrasse einen kleinen, rustikalen Holzzuber mit wenigen Wasserpflanzen haben, oder Ihren Garten durch ein naturbelassenes Gewässer mit Bachlauf oder mit einem architektonischen Becken mit Wasserspiel verschönern: Klares, sauberes Wasser hat für jeden Teichbesitzer oberste Priorität. Das gilt für einen großzügigen Schwimmteich ebenso wie bei einem anspruchsvollen Koiteich für Ihre wertvollen Lieblinge. 

Selbst wenn die Anlage nicht in Eigenregie erfolgt, sondern Sie ihren Teich von Profis bauen lassen, bedeutet das nicht, dass dauerhaft klares Wasser vorprogrammiert ist. Mit der Kenntnis der Ursachen für trübes Wasser, der passenden Teichtechnik, und der richtigen Pflege erfreuen Sie sich an Ihrem sauberen Teich.

Glasklares Wasser dank perfekter Teichtechnik

Mit der richtigen Teichtechnik zu klarem Wasser

Bei der Auswahl des Filtersystems für Ihren Gartenteich sollten sie keine Abstriche machen. Die Qualität, die Ausstattung und die Filterleistung müssen ausreichend groß für Ihren Teich sein.  Aus diesem Grund hat Oase vom Unterwasserfilter für kleine Teiche bis 5 m³, für klassische Druck- oder Durchlauffilter bis hin zu Modulfiltersystemen für Großgewässer und anspruchsvolle Koiteiche, die passende Teichtechnik entwickelt.

Da das Thema Filter- und Teichtechnik besonders wichtig ist, haben wir für Sie extra Beiträge dazu erstellt.

Die wichtigsten Grundregeln zur Teichpflege

Dennoch ist es wichtig, ein paar wichtige Grundregeln zu befolgen. Zunächst: Kein Teich gleicht dem anderen. Was in Ihrem Gartenteich funktioniert kann im Nachbarteich die falsche Lösung sein. Jeder Teich hat sein eigenes, komplexes ökologisches Gleichgewicht und reagiert empfindliche auf äußere Einflüsse und Störungen. 

Teichpflege ist eine regelmäßige, wiederkehrende Aufgabe für praktisch das ganze Jahr. 

Es ist auch von immenser Bedeutung, übers ganze Jahr am Ball zu bleiben, wilder Aktionismus im Frühjahr befreit den Teichbesitzer nicht davon, auch in den Folgemonaten seine Wasserwerte zu kontrollieren oder hier und dort Hand anzulegen. Sie sollten zunächst einmal die ganz individuellen Ansprüche Ihres Gewässers kennen.

Oase Profiteichkescher

Ursachen für trübes Wasser

Mögliche Ursachen für unschönes Teichwasser sind beispielsweise ein zu hoher Fischbesatz, den es dringend zu reduzieren gilt, oder eine Überfütterung der Tiere. Dabei ist eine Futterkontrolle simpel und verspricht schnellen Erfolg. Hier gilt: weniger ist mehr. Einer zu starken Sonneneinstrahlung kann man durch die Pflanzung von Schattenspendern entgegenwirken, sofern es die örtlichen Gegebenheiten erlauben.

Ist dies nicht möglich, könnte ein engmaschiges Teichnetz zum Einsatz kommen, dieses sorgt ohne großen Installationsaufwand für eine wirksame Beschattung der Teichoberfläche. Die Oase Teichnetze sind aber auch überaus wirksam im Einsatz gegen jegliche Art von Grobschmutz, in erster Linie natürlich Herbstlaub, aber auch abgefallene Blütenblätter, Früchte oder Samen. 

Grundausstattung für die Teichpflege

Zur Grundausstattung für die Teichpflege gehört ein Teich- oder Algenkescher, sowie durchdachtes und gleichzeitig robustes Teichwerkzeug. Mit einer Profi-Teichschere und einer Teichzange lassen sich beispielsweise abgestorbene Pflanzenteile problemlos entfernen. Das ist besonders wichtig, denn sämtliches biologisches Material, das auf den Teichgrund absinkt, beginnt dort langsam zu verrotten, Versumpfung und Veralgung sind die unabdingbaren Folgen. 

Außerdem ist unbedingt darauf zu achten, dass Unterwasserpflanzen, Schwimmblattpflanzen, Uferpflanzen und Teichrandpflanzen ein biologisch sinnvolles Gleichgewicht darstellen auch wenn das dann möglicherweise bedeutet, dass die wunderschöne Seerose zurückgeschnitten werden muss, denn Seerosen neigen leider zu einem wuchernden Wuchs.

Die Problemanalyse gestaltet sich nur auf den ersten Blick etwas aufwändiger, wenn die oben genannten Punkte als Ursache für die Störung der sensiblen Teichbiologie nicht greifen. Aber genauso wie in einem öffentlichen Schwimmbad ein Bademeister täglich Wasserproben entnimmt und anhand seiner Analyse mit den entsprechenden Produkten reagieren kann, ist es dem Teichbesitzer möglich, sowohl über sogenannte QuickSticks, wie auch über ein professionelles Wasseranalyse-Set schnell, einfach und sicher seine wichtigsten Teichparameter zu bestimmen.

Vorbeugen für ein stabiles, natürliches Gleichgewicht im Teich

Aufgrund dieser Auswertungen, können die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden um den Teich wieder in ein Biologisches Gleichgewicht zu versetzen. Parallel hierzu bietet sich ein Blick auf den Teichpflegeplan an, denn auch hier gilt: Vorbeugen ist immer besser als heilen. Wie der Name schon sagt ist es sinnvoll, im Frühjahr, bei jedem Neustart einer Anlage, auch nach einer Filterreinigung oder einem Teilwasserwechsel, die Teichbiologie mit Starterbakterien in Schwung zu bringen. Erst dann hat die Wasserqualität und deren Verbesserung oberste Priorität.

Dafür gibt es Allround-Mittel für optimale Wasserbedingungen, für kristallklares Teichwasser oder die biologische Teichpflege. Es gibt aber auch echtes Spezialisten wie Teichschlammsauger, Mittel zur sofortigen Steigerung des Sauerstoffanteils oder zur fisch- und biotopgerechten Aufbereitung von Leitungswasser.

Der nächste Schritt heißt: Algenschutz. Die entsprechenden Mittel haben die Aufgabe überschüssige Nährstoffe wie zum Beispiel Phosphate zu binden, um das Wachstum von Mikro- und Schwebalgen, sowie Fadenalgen und den gefährlichen Blaualgen (Schmieralgen) zu verhindern. Zum Abbau von Ammonium und Nitrit finden Sie auf www.oase-teichbau.de wirksame Naturprodukte auf Zeolith-Basis.

Sofortmaßnahmen zur Algenbekämpfung

Wenn „es“ dann trotzdem geschieht und trotz gewissenhafter Teichpflege und entsprechenden Vorsorgemaßnahmen Algen das Gewässer gefährden, ist der Einsatz von Produkten die Algizide enthalten unumgänglich. Diese Algenvernichter wirken entweder durch den direkten Kontakt oder indem sie die Photosynthese der Algen unterbinden.

Dabei versprechen auch biologische Präparate versprechen eine deutliche Reduktion des Algenproblems, beispielsweise durch den sogenannten Sonnenbrilleneffekt. Bei diesem bekommt das Teichwasser durch die Produkte eine nahezu unsichtbare Bernsteinfärbung. Diese wiederum bewirkt, dass die Algen vor der lebenswichtigen UV-Strahlung abgeschirmt werden.

Nicht zuletzt sollte sich jeder Teichbesitzer im Kampf gegen diverse Algenarten, Trübstoffe, gefährliche Bakterien und Keime mit dem Thema UVC-Vorklärgeräten befassen.

Oase Universal Algenvernichter

Tipp! Um die bestmögliche Leistung des UVC-Vorklärgerätes zu garantieren, sollte eine optimale Kombination von Filterpumpe, UVC-Vorklärgerät und Teichfilter zum Einsatz kommen.

Hierbei helfen die von Oase entwickelten Reinigungsrotoren, welche in den Oase Bitron Geräten eingebaut sind. Das Funktionsprinzip ist wirklich clever: Die Reinigungsrotoren halten das Quarzglas über der UVC-Lampe sauber. Die dahinter sitzenden Quarzröhren geben UVC-Lichtstrahlung ab, welche über das Teichwasser geleitet wird und dabei Schwebealgen und Schadstoffe abtötet. Im Wasserkreislauf wird üblicherweise anschließend ein Filter installiert, dessen Filterschwämme dann die Partikel aufnehmen.

Diese Checkliste gibt noch einmal einen kurzen Überblick:

  • keine Kompromisse bei der Auswahl des passenden Filtersystems
  • kein Gartenteich gleicht dem anderen
  • konstante Pflege des Teiches während dem ganzen Jahr
  • erzeugung eines biologisch sinnvollen Gleichgewichts
  • wenn nötig Einsatz von Algiziden

So wird auch aus einem Teichtraum ein Traumteich, ein perfekter Wassergarten, mit einem fantastischen Anblick und glasklarem Wasser!

Ihr Oase-Teichbau.de Team