Schicker Koiteich mit interessanten Blickachsen

Datum: 15.01.2019


Teich mit Blick auf Terrasse

Nachdem die Kinder groß und zum Teil schon aus dem Haus sind, habe ich mich entschieden einen schönen Gartenteich anzulegen. Der gesamte Teich mit der Außenanlage wie der mediterranen Mauer und den Bangkirai Holzterrassen und Holzstegen wurden in 3 Jahren Eigenleistung erstellt. Die einzige Arbeit, die ich mir erspart habe, war der Teichaushub; den habe ich machen lassen.

Teichgrube
Teichgrube von oben
Teich ausgelegt mit Vlies
Teich ausgelegt mit Folie
Teich wird mit Wasser befüllt
Teich befüllt
Teichrand

Die Außenmaße des Teichs sind 5x7 Meter und er hat eine Tiefe von 1,8 Meter. 22.000 Liter sind bei der Erstbefüllung reingegangen. Der Teich wird mit dem Oase-Durchlauffilter BioTec Screenmatic SM36 (das Vorgängermodel des BioTec ScreenMatic² 14000), der Pumpe Aquamax Eco Twin 20000, einem UVC-Klärer Bitron C 110 W und dem Aquaskim 40 von Oase betrieben.

Teich im Winter
Teich im Sommer
Teichrand mit Wohnhaus

Ein weiterer Blickfang ist der circa 200 Jahre alte Olivenbaum. Gerade in den Abendstunden, wenn alles schön angestrahlt wird, kann man am Teich sehr gut von dem Berufsalltag abschalten. Die gesamte elektronische Technik habe ich mir auch von Oase gekauft.

Mein Teich ist mittlerweile 3 Jahre alt und er ist gut eingestellt. Das Wasser ist glasklar und man kann bis auf den Boden schauen. Eingesetzt wurden Nase, Goldfisch, Kois und der europäische Edelkrebs. Die Goldfische und auch die Krebse haben schon eigenen Nachwuchs gezeugt.

Krebs im Wasser
Rote Löwenmäulchen am Teichrand
Fische bei Fütterung

Ab und an gebe ich den Edelkrebsen mal eine kleine gekochte Kartoffel. Dann kommen Sie recht schnell aus ihren Verstecken, und man kann Sie schön beim Fressen beobachten. Kommt ein Koi in die Nähe verschwinden Sie schnell mit der Kartoffel in Ihren Bau.

Teich mit Blick auf Terrasse mit Möbeln
Blick von Terrasse auf Teich
Blick auf Teich mit Terrassenrand

Mittlerweile haben auch andere Tiere den Teich als ihre neue Heimat angenommen. Ständige Gäste sind unter anderem Teichfrösche, Amseln, Spatzen, Bachstelze und ab und zu ein kleiner Igel. Ein Graureiher hat sich den Teich auch schon mal angeschaut, aber ist glücklicher Weise ohne einen Fang zu machen wieder weggeflogen.

Durch den Teich mit seinem kleinen Bachlauf kann man jeden Tag die Fische und anderen Tiere schön beobachten. Sehr schön sind in der Abenddämmerung auch die Fledermäuse zu beobachten, die mittlerweile täglich vorbeischauen.

Blick von Terrasse auf Teich
Garten im Winter mit Schneedecke
Flussbett mit Brücke
Garten im Winter mit Schneedecke
Teich mit Blick aufs Wohnhaus
Teich zugefroren mit offener Stelle

Oft werde ich auch angesprochen, ob so ein Teich nicht viel Arbeit macht. Dem ist aber nicht so. Im Herbst werden die Filterschwämme gereinigt. Der Schlamm wird effektib mit einem Schlammsauger (Pondovac 5) aus dem Teich gesaugt. Das Wasser aus dem Filter abgelassen. Und das war es dann schon. Die Teichtechnik benutze ich von April bis Oktober. Heute könnte ich mir einen Garten ohne Teich gar nicht mehr vorstellen.

Ich hoffe Ihnen gefällt mein Teich

Mit freundlichen Grüßen

Udo M.