Teichumbau und Neugestaltung

Datum: 15.01.2019


Es war Zeit: der Umbau unseres Teiches im Jahr 2017!

Seit 1992 bewohnen wir unser Haus in Gronau-Epe. Ein schöner Teich war immer schon meine Leidenschaft. So war es auch nicht verwunderlich, dass der Teich im Garten fast eher fertig war als das Haus. Zumindest in seinen Grundzügen.

Teichumbau

Nach mehreren kleinen Umgestaltungen des Teiches in diesen 25 Jahren haben wir uns entschlossen, den bis dahin durchaus schönen, aber doch sehr pflegeintensiven Teich noch einmal umzugestalten. Unser Hauptziel der Aktion: einen schönen Teich, den ich allerdings in den nächsten Jahren (ich war zu dem Zeitpunkt 68 Jahre jung) auch noch allein pflegen kann. 

Unser Teich vor der Umgestaltung 2017

In der bisherigen Form hatten wir einen Bachlauf, der von einer Glanzmispel und einem Lorbeer umgeben war. Der Teich war auf der gesamten Fläche mit großen und kleinen Findlingen, sowie mit Kies ausgelegt. Die Reinigung des Bachlaufes war sehr aufwendig und schwierig. Der Mulch und die Algen zwischen den Findlingen und dem Kies war nicht mehr zu entfernen.

Teichumbau
Teichumbau
Teichumbau

Die Arbeit beginnt: Wir machen uns an den Umbau!

Im Herbst 2016 haben wir dann ein Konzept für den neuen Teich in Eigenregie erarbeitet. Mit Unterstützung von vielen Helfern aus dem Familien- und Freundeskreis haben wir dann im Februar 2017 mit dem Abbau des alten Teiches begonnen. Die größte Herausforderung bestand darin, ca. 10 Tonnen Steine und Kies aus dem Teich zu entfernen. Eine Mordsaufgabe, die wir aber geschafft haben.

Den Bachlauf haben wir abgebaut und die Pflanzen rings um den Teich entfernt. Die gesamte Technik haben wir dann im Bereich des früheren Bachlaufes installiert und durch eine neue Eibenhecke „versteckt“, aber zugänglich wiederaufgebaut.

Teichumbau
Teichumbau
Teichumbau

Den Rand des Teiches haben wir dann mit einer Kiesfolie (natürlich von Oase) beklebt, damit die dunkle Folie kaschiert wurde. 

Teichumbau
Teichumbau

Das Ergebnis des Teichumbaus - wir finden es kann sich sehen lassen!

Der neue Teich sollte dann auch eine Brücke bekommen. Die Optik wurde wertmäßig gesteigert und die Terrasse auf der gegenüberliegenden Seite des Teiches ist jetzt einfacher zu erreichen. Unsere Enkeltochter liebt diese Brück über alles. Hier kann sie ihre Beine im Teich baumeln lassen, den Kois zusehen oder sie von dort füttern. Das wir von der Brücke aus den Skimmer wesentlich einfacher reinigen können, ist ein netter Nebeneffekt.

Teichumbau
Teichumbau
Teichumbau
Teichumbau
Teichumbau
Teichumbau

Mit dem Ergebnis unserer Planung und Umsetzung sind wir alle zufrieden. Der Aufwand in Zeit und Geld hat sich gelohnt. Wir konnten den neuen Teich bereits im Mai 2017 wieder in Betrieb nehmen und erfreuen uns daran jeden Tag.

Wir sind gespannt auf die Reaktionen von denen, die diese Bilder und Erläuterungen zu sehen bekommen.

Herzliche Grüße,

Reinhard G.