Im Winter ruht das Teichleben, die Hauptpflege besteht darin, die Wasseroberfläche vor dem kompletten Zufrieren zu schützen. Dies ist vor allem bei Teichen mit Fischbesatz besonders wichtig.

 

      • Entfernen Sie vor dem ersten Schnee das Laubschutznetz.
      • Setzen Sie über der tiefsten Stelle des Teiches einen Eisfreihalter ein. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung eines Oase Icefree Thermo 330. Bei Frostgefahr aktiviert er sich automatisch und hält einen etwa 30 cm großen Kreis um den Schwimmkörper herum eisfrei. Damit ist der volle Gasaustausch des Teichwassers mit der Atmosphäre gewährleistet.
        Bitte beachten Sie, dass bei einem sehr großen Teich ein einziger Icefree eventuell nicht ausreicht. Ab einer Wasserfläche von über 10 m² raten wir Ihnen, einen zweiten Oase IceFree Thermo 330 zu installieren.
      • Insbesondere bei Koiteichen empfehlen wir Ihnen den Einsatz einer externen Sauerstoffpumpe. Für den ganzjährigen Einsatz ist die OASE AquaOxy 4800 bestens geeignet.
      • Wenn der Teich im Winter zufriert und es schneit, kann sich auf dem Eis eine Schneedecke bilden, die den Teich komplett abdunkelt. Fegen Sie diese mit einem Besen vorsichtig ab, damit genug Licht bis zu den Unterwasserpflanzen gelangen kann.
      • Kontrollieren Sie, ob Eis, Schnee und Kälte eventuell Beschädigungen am Teichbecken oder an der Teichfolie verursacht haben. 
      • Auch im Winter können Sie durch das gezielte Einsetzen von Oase Aquaactiv-Produkten nachhaltige Grundlagen schaffen, um die Wasserqualität Ihres Gartenteiches zu erhalten und die Algenentstehung zu bekämpfen. Beachten Sie dazu die Empfehlungen unseres Teichpflegeplanes



Mehr erfahren
Filter / Sortierung
9 Artikel