Oase Secure Flow 3000

Die mechanische Filterkartusche zur Feinfiltration Oase Secure Flow 3000 schützt PhosLess Flow und Power Flow Kartuschen vor übermäßiger Verschmutzung. 

Weitere Detailbeschreibung
  • Geringer Druckverlust
  • Rückspülbar
  • Enthält Glasfilterperlen mit Nano-Effekt
  • Hervorragende Reinigungsleistung
149,95 €
inkl. 19% MwSt.
Kostenfreier Versand in DE

Die mechanische Filterkartusche zur Feinfiltration Oase Secure Flow 3000 enthält Glasfilterperlen mit Nanoeffekt für hervorragende Rückspüleigenschaften. Das durchflussoptimierte Kartuschendesign mit 2" Anschlüssen ermöglicht den  Betrieb mit handelsüblichen Teichpumpen und ist somit besonders energiesparend und nachhaltig einsetzbar. Das Filtermaterial besitzt eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer und weist eine hervorragende Reinigungsleistung bei geringem Druckverlust auf. 
Die Oase Secure Flow 3000 Filterkartusche ist der optimale Schutz für Oase PhosLess Flow und Power Flow Kartuschen vor übermäßiger Verschmutzung. Gleichzeitig werden Schwebstoffe entfernt, was als Ergänzung zur Filteranlage einsetzbar ist. Durch Umkehr der Fließrichtung ist die Oase Secure Flow 3000 rückspülbar. 

  • Schützt PhosLess Flow und Power Flow Kartuschen vor übermäßiger Verschmutzung 
  • Enthält für ideale Rückspüleigenschaften Glasfilterperlen mit Nano-Effekt
  • Hervorragende Reinigungsleistung bei geringem Druckverlust
  • Entfernt Schwebstoffe, somit auch als Ergänzung zu Filteranlagen einsetzbar
  • Durchflussoptimiertes Kartuschendesign mit 2" Anschlüssen ermöglicht den Betrieb mit handelsüblichen Teichpumpen. 
  • Rückspülbar durch Umkehr der Fließrichtung 
Abmessungen (L x B x H) (mm) 480 x 140 x 140 
Nettogewicht (kg) 5,3
Anschlüsse Eingang (Zoll) 2"
Anschlüss Eingan (mm) 50
Anschlüsse Ausgang (Zoll) 2"
Anschlüsse Ausgang (mm) 50
Liter pro Stunde max. (l/h) 3300
Druckleistung min. (bar) 0,3
Druckleistung max. (bar) 4
Aufstellungsart getaucht und trocken aufstellbar

Installation im eigenständigen Filterkreislauf
Wenn Sie Ihre PhosLess/Power Flow Kartusche nicht hinter eine Filteranlage schalten können (z.B. Durchlauffilter), so ist es ebenso möglich, die Kartusche eigenständig mit einer Pumpe zu betreiben. So kommt es zu einer zusätzlichen Durchströmung des Teiches. Damit die PhosLess Kartusche nicht zu stark verschmutzt, ist hierzu die Verwendung der Secure Flow Filterkartusche erforderlich. Ein passendes Filtersystem zur Wasserreinigung ist auch nötig da die Secure Flow Kartusche die Filterung nicht komplett übernimmt. Die Filterpumpe sollte eine Mindestförderhöhe von 0,4 bar, also 4 Meter aufweisen (wie z.B. die AquaMax Eco Premium 8000)

Eigenständiger Filterkreislauf

Sie können der erste Kunde sein, der zu diesem Produkt eine Frage stellt. Wir freuen uns auf Ihre Frage.
Eine eigene Frage stellen

Zuletzt angesehene Produkte